Gummi- und Industriebedarf Hundertmark
schnell - flexibel - kompetent





Historie
1881Eröffnung von Gummi Heinmüller in Darmstadt durch Hermann Heinmüller. Handel mit Gummi, Industriebedarf und Treibriemenfabrik.
1960Übernahme durch die Fritz Brumme GmbH in Raunheim - Hersteller von Gummiformteilen und Automobilzulieferer.
Gründung neuer Niederlassungen in Hannover und Kaiserslautern. Eröffnung eines Werkes für Fensterdichtungen in Rüsselsheim.
1991Bis zu diesem Zeitpunkt wurden alle Filialen geschlossen bis auf Kaiserslautern. Als letzte wurde die Filiale Darmstadt im Morneweg geschlossen.
1995Übernahme von Gummi Heinmüller Kaiserslautern durch Karl-Hermann Hundertmark.
Eröffnung einer neuen Niederlassung in Pfungstadt.
1996Karl-Hermann Hundertmark verunglückt tödlich und seine Frau, Ursula Hundertmark, übernimmt das Unternehmen.
1997Hauptsitz in Kaiserslautern wird geschlossen. Gummi Heinmüller wird zu Industrie Technik Hundertmark.
2003Schließung des Unternehmens in Pfungstadt.
2005Herr Achim Freund übernimmt das ruhende Geschäft und gründet die Industrie Technik Freund in Griesheim.
2008Übernahme durch Florian Hundertmark, den Sohn von Karl Hermann Hundertmark. Aus Industrie Technik Freund wird Gummi- und Industriebedarf Hundertmark.